Entdecken Sie den Kongress- und Tagungsstandort Leipzig

Leipzig gehört zu den gefragtesten Kongressdestinationen in Deutschland und Europa. Jedes Jahr gastieren in der aufstrebenden Metropole zahlreiche Tagungen und rund eine Million Teilnehmer folgen der Einladung renommierter Akteure aus Medizin, Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. In jeglicher Hinsicht bieten Stadt und Region optimale Voraussetzungen für Branchentreffen mit Strahlkraft.

 

Ein Ort mit Seele

In Leipzig treffen ständiger Aufbruch und Erneuerung auf Kontinuität und Tradition. Im 12. Jahrhundert kreuzten sich hier die wichtigsten Handelsstraßen Europas und legten den Grundstein für die heute mehr als 850-jährige Tradition als Messe- und Handelsstadt. Mit der 1409 gegründeten Universität ist die Stadt seit jeher Ort der Bildung und Wissenschaft, ein Treffpunkt für den Austausch von Ideen. Auch als Musikstadt genießt Leipzig einen exzellenten Ruf.

Die Stadt steht schon immer für Tatkraft, Gestaltungswillen und eine stolze Bürgerschaft, für Weltoffenheit, Gastfreundschaft und die Neugier auf Fremdes. Ihre Geschichte zeugt ebenso von der Bereitschaft, Netzwerke zu bilden und die Kraft des Einzelnen in den Dienst einer gemeinsamen Vision zu stellen. Dieser Geist beflügelte auch die Friedliche Revolution des Jahres 1989, zu deren wichtigsten Schauplätzen Leipzig zählt.
 

Eine Stadt der Möglichkeiten

Veranstaltern eröffnet Leipzig ein breites Spektrum von Tagungsmöglichkeiten für jedes Format und jede Besucherzahl - von Räumen mit historischem Charme bis zum hochmodernen Kongresszentrum. Mit jährlich rund 100 Kongressen und mehr als 100.000 Besuchern aus aller Welt ist das Congress Center Leipzig (CCL) größter Gastgeber für Kongresse. Neben der Location auf dem Messegelände betreibt das CCL seit 2016 auch die KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig, eine moderne Tagungslocation im historischen Gewand eines Gründerzeitgebäudes. Beide Standorte setzen bei Bewerbungen auf das Innovationspotenzial des Standortes und strategische Partner. Dazu gehören ansässige Wirtschaftsunternehmen wie Porsche, BMW oder DHL sowie renommierte Einrichtungen der Wissenschaft und Forschung, darunter die Universität Leipzig mit der Universitätsklinik, das Herzzentrum, Fraunhofer-, Helmholtz- und Max-Planck-Institute. Moderne und flexible Raumangebote für Kongressformate und Ausstellungen bieten auch das Globana Messe- & Conference Center und der KUBUS des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung.

Ein breites Spektrum von Räumen für Seminare, Konferenzen, Meetings, Symposien, Business Events und mehr bieten darüber hinaus die zahlreichen Hotels, Locations sowie Unternehmen im gesamten Stadtgebiet. Faszinierendes Ambiente und zugleich ideale Möglichkeiten für ein Rahmenprogramm bieten beispielsweise das Porsche Werk Leipzig mit seiner Teststrecke für Fahrevents, der Zoo Leipzig mit Räumen in direkter Nachbarschaft zu einer artenreichen und exotischen Tierwelt oder das Stadion Red Bull Arena Leipzig, die Spielstätte des 2016 in die 1. Bundesliga aufgestiegenen Fußballvereins RB Leipzig.

Historischen Charme erleben Besucher im Bayerischen Bahnhof, dem ältesten erhaltenen Kopfbahnhof der Welt, oder im sagenumwobenen Auerbachs Keller, dem Johann Wolfgang Goethe mit seinem „Faust“ ein literarisches Denkmal setzte. Auch die Moritzbastei mit ihren verwinkelten Gewölbekellern, die Salles de Pologne im neobarocken Flair, das Panometer mit den weltgrößten 360-Grad-Panoramen oder der Panorama Tower hoch über den Dächern der City eröffnen attraktive Möglichkeiten, Gäste vor eindrucksvollen Kulissen zu begrüßen.
 

Ein profilierter Standort durch Kompetenzfelder

Zur Steigerung der wirtschaftlichen Leistungskraft konzentriert sich die Stadt Leipzig mit einer Clusterstrategie gezielt auf die Vernetzung und Unterstützung von wachstumsträchtigen und Zukunftsbranchen. Dazu gehören die Bereiche Automobil- und Zulieferindustrie, Energie und Umwelttechnik, Logistik, Medien- und Kreativwirtschaft sowie Gesundheitswirtschaft und Biotechnologie. Auch für das Tagungsgeschehen spielen diese wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Kompetenzfelder eine zentrale Rolle. Bewusst werden thematisch passende Kongresse in die Stadt eingeladen. So empfiehlt sich Leipzig mit klar definierten Clustern als Destination für internationale Kongresse, die Locations und Akteure vor Ort überzeugen als erfahrene und leistungsfähige Gastgeber. Etablierte Experten treten dabei als Botschafter des Standortes auf und tragen maßgeblich zu erfolgreichen Bewerbungen bei. Erfolgreiche Veranstaltungen schärfen wiederrum das Profil des Wirtschafts-, Wissenschafts- und Forschungsstandortes und machen ihn national und international bekannt.
 

Ein Platz zum Ankommen

Gäste können in Leipzig zwischen rund 127 Beherbergungsbetrieben mit fast 15.000 Betten in rund 8.000 Zimmern für jeden Anspruch und jedes Budget wählen. Fast 40 % aller Hotels sind dem 4- und 5-Sterne-Segment zuzuordnen. Erstklassige Häuser renommierter internationaler Hotelketten erfüllen höchste Ansprüche. Mit Stil und Individualität überzeugen privat geführte Häuser und Boutique-Hotels. Sie befinden sich mehrheitlich in oder nahe der attraktiven Innenstadt, profitieren von optimaler Verkehrsanbindung und der unmittelbaren Nähe zu vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung nach langen Kongresstagen.
 

Eine Metropole zum Entdecken und Genießen

Leipzig bietet ein brei­tes kulturelles und Freizeitangebot. Musikfreunden empfiehlt sich ein Auftritt des weltbekannten Thomanerchors in seiner historischen Gründungsstätte, ein Konzert in Gewandhaus, eine Inszenierung an der Oper Leipzig oder ein Abend in Theater, Varieté und Kabarett. Literarisch Interessierte können auf den Spuren Goethes, Schillers, Lessings und Nietzsches wandeln. Kunstliebhaber sind auf Entdeckungsreisen in mehr als 50 Museum und Sammlungen eingeladen, darunter das Museum der Bildenden Künste, das Grassimuseum, die Galerie für Zeitgenössische Kunst oder die Galerien und Ateliers der Spinnerei, eine Wirkstätte der „Neuen Leipziger Schule“. Spannende Themenwelten wie die Riesentropenhalle Gondwanaland, die Menschenaffenanlage Pongoland und eine europaweit fast einzigartige Artenvielfalt bietet der Zoo Leipzig. Mitreißenden Erstliga-Fußball erleben Besucher in der Red Bull Arena. Zum Verweilen und Genießen laden mehr als 1.200 Restaurants, Cafés und Kneipen ohne Sperrstunde ein. Abwechslungsreiche Erholungsmöglichkeiten bieten auch rund 120 Hektar Wald- und Parkfläche, Golfplätze, Flüsse und Kanäle in der Stadt sowie Seen im Leipziger Neuseenland.
 

Ein individuelles Angebot für jeden: Die Kongressinitiative „Feel the spirit… do-it-at-leipzig.de“

Den Veranstaltern nationaler und internationaler Kongresse empfiehlt sich der Tagungsstandort Leipzig durch seinen besonderen Teamgeist. Die Kongressinitiative „Feel the spirit… do-it-at-leipzig.de“ ist ein Netzwerk von rund 50 Partnern in Leipzig, darunter Kongress- und Eventlocations, Tagungshotels, Serviceagenturen, lokale PCOs und Logistikpartner. Sie engagieren sich gemeinsam für den Tagungsstandort, unterstützen Eventplaner und arbeiten bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungsformaten jeder Art und Größe eng zusammen. Die Initiative ist erster Ansprechpartner für PCO's, Eventagenturen, internationale Associations, Verbände, Vereine, Firmen, wissenschaftliche Einrichtungen und andere. Das Serviceportal www.do-it-at-leipzig.de stellt alle Anbieter und ihre Leistungen für den Kongress- und Tagungsbereich vor. Per Suchfunktion können für jeden Anspruch passende Angebote gefiltert, detaillierte Informationen zu Raumgrößen sowie Fotos abgerufen sowie eine Anfrage direkt versendet werden. Mit Kontakten zu den jeweiligen Ansprechpartnern, einer Merkliste und aktuellen Informationen zum Geschehen am Tagungsstandort wird das Angebot abgerundet.

Ein Streifzug zu Verborgenem

Auf eine Entdeckungsreise zum besonderen Lebensgefühl von Leipzig lädt „do-it-at-leipzig.de“ mit dem alternativen Stadtführer „Verborgenes Leipzig“ ein - als Buch oder online. Gäste bekommen 146 konkrete Tipps abseits der bekannten Wege. In den Stadtvierteln von Leipzig verstecken sich Spezialitätenrestaurants und Parkschönheiten, Konzerthallen und Lieblingsgeschäfte, Kunstgalerien und freie Theater. Ganze Straßenzüge, in denen das Leben tobt. Orte der Kreativität und Innovationsfreude. Unerwartetes ist dabei garantiert.